Kategorie-Archive: Steuern

Wachstumschancengesetz in Kraft getreten – Teil 1

Nach langem Hin und Her ist das Wachstumschancengesetz am 28.März 2024 in Kraft getreten. Es enthält eine Vielzahl von Änderungen in verschiedenen Steuergesetzen, wobei einige im ursprünglichen Regierungsentwurf geplante Änderungen gestrichen wurden. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Änderungen im Bereich der Einkommensteuer. § 6 Abs.1 Nr.4 Satz 2 Nr.3,5 EStG […]

Bist Du mit Deinem Steuerbescheid nicht einverstanden ?

Bist Du mit Deinem Steuerbescheid nicht einverstanden, lege Einspruch beim Finanzamt ein. Hierfür hast Du einen Monat nach Bekanntgabe Zeit. Die Erfolgsquote von Einsprüchen liegt übrigens bei 64 %! Bleibt Dein Einspruch ohne Erfolg, kannst Du innerhalb eines Monats nach der Entscheidung eine Klage vor dem Finanzgericht erheben. Wird Deine Klage abgewiesen, kannst Du mit […]

Lässt Du Dich zum Meister, Fachwirt oder Techniker fortbilden?

Prima, dann nimm auch gleich die KfW-Förderung mit, nämlich das Aufstiegs-BAföG! Für Lehrgangs- und Prüfungsgebühren erhältst Du 15.000 € (50 % als Kredit, 50 % als Zuschuss). Nach bestandener Abschlussprüfung wird Dir das noch offene Darlehen auf Antrag sogar zur Hälfte erlassen! Und für Dein Meisterstück bekommst Du noch einmal 2.000 € (ebenfalls 50% : […]

Influencer: Ausgaben für Kleidung und Accessoires nicht absetzbar

In diesem Fall war der Versuch erstaunlicher als die Entscheidung: Eine Mode-Influencerin war auf mehreren Social-Media-Kanälen aktiv und erzielte Gewinne von bis zu 80.000 EUR pro Jahr. Sie wollte ihre Ausgaben für die präsentierte Kleidung, Kosmetik und Handtaschen steuerlich absetzen. Sie war der Ansicht, es handele sich um die Betriebsausgaben, weil sie die Modeartikel als […]

Steuerfreie Förderung der Arbeitnehmergesundheit

-Leistungen bis 600 EUR pro Jahr und Arbeitnehmer bleiben lohnsteuerfrei. -Begünstigt sind z.B. Rücken-, Ernährungs-, Anti-Stress- und Resilienzkurse, Pausengymnastik, Suchtprävention, autogenes Training und Yoga. -Unerheblich ist, ob diese auf dem Betriebsgelände oder in einer externen Einrichtung (z.B. im Fitnessstudio) stattfinden. -Die Gesundheitsfördermaßnahmen müssen zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gewährt werden. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat vor […]

Privater Nutzungsvorteil bei Dienstwagen:

Die Berechnungsmethode wechseln und Steuern sparen. Wie klingt das? Zu Jahresbeginn können Sie als Arbeitnehmer oder Unternehmer mit einem Dienstwagen entscheiden, wie Ihr geldwerter Vorteil für die private KFZ-Nutzung berechnet werden soll – pauschal oder anhand der tatsächlichen Nutzung. Später können Sie in Ihrer Steuererklärung die gewählte Berechnungsmethode des betreffenden Jahres ändern. Das lohnt sich, […]

Tipps für das neue Gesellschaftsregister

Wie bereits in unserem Artikel vom 17. Februar 2023 ausführlich erklärt, wird zum 01. Januar 2024 ein neues Gesellschaftsregister eingeführt, in das auch GbRs eingetragen werden können, die dann die verpflichtende Rechtsformbezeichnung „eingetragene Gesellschaft bürgerlichen Rechts“, kurz „eGbR“, tragen. Da am Anfang des Jahres 2024 mit einem großen Andrang zu rechnen ist, lohnt es sich […]

Wachstumschancengesetz mit umfangreichen Steueränderungen – Teil 2 von 3

Am 17.07.2023 hat das Bundesministerium der Finanzen, den Referentenentwurf für ein „Wachstumschancengesetz“ veröffentlicht, das ähnlich wie ein „Jahressteuergesetz“ viele bedeutende Änderungen in verschiedenen Steuergesetzen enthält. Das „Wachstumschancengesetz“ soll unter anderem die Liquidität der Unternehmen verbessern. In unserem zweiten Teil geht es im Folgenden um die geplanten Änderungen in den Bereichen Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Abgabenordnung und des […]

Wachstumschancengesetz mit umfangreichen Steueränderungen – Teil 1 von 3

Am 17.07.2023 hat das Bundesministerium der Finanzen, den Referentenentwurf für ein „Wachstumschancengesetz“ veröffentlicht, das ähnlich wie ein „Jahressteuergesetz“ viele bedeutende Änderungen in verschiedenen Steuergesetzen enthält. Das „Wachstumschancengesetz“ soll unter anderem die Liquidität der Unternehmen verbessern. In unserem ersten von drei Teilen betrachten wir im Folgenden die geplanten Änderungen im Bereich der Einkommensteuer: Einkommensteuer Freigrenze für […]

Einführung eines Mindeststeuergesetzes

Ab dem 1. Januar 2024 soll das „Gesetz für die Umsetzung der Richtline zur Gewährleistung einer globalen Mindestbesteuerung für multinationale Unternehmensgruppen und große inländische Gruppen in der Union“, kurz Mindestbesteuerungsrichtlinie – Umsetzungsgesetz, gelten. Das Mindeststeuergesetz soll eine global effektive Mindestbesteuerung sicherstellen und aggressiven Steuergestaltungen entgegenwirken. Es ist bis zum 31. Dezember 2023 von jedem Staat […]